Datum: 11. Juli 2018 
Alarmzeit: 21:05 Uhr 
Art: Brandeinsatz > B:Gebäude-Groß 
Einsatzort: Parstein, Lüdersdorfer Straße 
Fahrzeuge: MTW (Britz), TSF-W (Lunow), TLF16 W50 (Stolzenhagen), HLF20/16 (Oderberg), TLF16/45 (Oderberg), MTW I (Oderberg), MTW II (Oderberg), TSF (Lüdersdorf), TSF-W (Parstein) 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Angermünde (DLA(K)23/12; TLF16/25; TLF4000), NEF, Polizei, RTW 


Einsatzbericht:

In einem in Bau befindlichen Einfamilienhaus in Parstein kam es zu einem Brandausbruch. Da bereits Rauch und Flammen aus dem Erdgeschoss drangen, wurden die Ortsfeuerwehren Parstein, Lüdersdorf, Lunow, Stolzenhagen und Oderberg zur Einsatzstelle gerufen. Zeitgleich wurde zur Unterstützung die Feuerwehr Angermünde mit 2 Tanklöschfahrzeugen und der Drehleiter hinzugezogen. Der Rettungsdienst und die Polizei machten sich ebenfalls auf den Weg nach Parstein.

Durch die erst eintreffenden Einsatzkräfte wurde eine Lageerkundung durchgeführt und die Brandbekämpfung unter schwerem Atemschutz eingeleitet. Ein Holzstapel konnte schnell als Brandstelle ausgemacht werden. Der Brand hatte bereits auf die Deckenkonstruktion sowie auf Teile des Daches übergegriffen. Durch das schnelle Handeln der Einsatzkräfte konnte eine weitere Ausbreitung verhindert werden. Mehrere Trupps mit schwerem Atemschutz konnten nach und nach die letzten Glutnester ablöschen. Ein Drucklüfter wurde zur Entrauchung eingesetzt. Insgesamt waren knapp 60 Einsatzkräfte vor Ort.

Diese Diashow benötigt JavaScript.