Vorrausgerätewagen VGW

Der Vorrausgerätewagen (VGW) ersetzte einen aus DDR-Zeiten stammendes Kleinlöschfahrzeug auf Barkas B1000 Basis. Auf Grund des hohen Alters und der ständigen Reparaturen wurde es ausgemustert.  Der VGW dient als Zubringerfahrzeug und bildet mit dem Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wasser aus Sandkrug eine Einheit. Zur Beladung gehören eine Motorkettensäge, Atemschutzgeräte sowie ein Hochdrucklöschgerät (IFEX). Mit Beladung bietet es Platz für 6 Einsatzkräfte. Ohne Beladung dient es ausschließlich zum Transport der Mannschaft und kann um 3 Sitzplätze erweitert werden.

Hersteller: Fiat
Baujahr:
Funkrufname: Florian Barnim 09/50-01
Besatzung: 6+3 Einsatzkräfte (1/5 oder 1/8)
Löschmittel: Hochdrucklöschgerät