Im Mai 2017 beging die Jugendfeuerwehr Parstein den 25 Jahrestag ihrer Gründung. Das Jubiläum  war nicht nur Grund zu feiern, sondern es wurde auch zum Anlass genommen, den alljährlichen Ausscheid der Jugendwehren des Amtes Britz-Chorin-Oderberg auf dem Sportplatz in Parstein durchzuführen. Zahlreich hatten sich Kinder und Jugendliche der Wehren des Amtes eingefunden. Unter den Gästen befanden sich die Kreisjugendfeuerwehrwartin Doreen Gärtner, der Amtsdirektor Herr Jörg Matthes, der ehrenamtliche Bürgermeister Herr Hans-Jürgen Otto sowie der ehemals langjährige Ortswehrführer Günter Sauer. Nach der Entgegennahme der Glückwünsche hob Ortswehrführer Ive Forschner die unermüdliche Arbeit des Jugendwehrführers Udo Ortel und die engagierte Dienstdurchführung der Kinder und Jugendlichen hervor. Er erinnerte daran, dass auch er bei der Jugendwehr begann und ihn die Feuerwehr seit dem nicht mehr losgelassen habe. Herr Matthes betonte wie wichtig die ehrenamtliche Tätigkeit der Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr sei. Die Jugendwehren würden eine wichtige Grundlage für die Erhaltung der Freiwilligen Feuerwehren darstellen. Beim anschließenden Ausscheid gaben alle Mannschaften ihr Bestes. Auch der Spaß kam dabei nicht zu kurz. Sieger des Wettkampfes wurde die Jugendwehr aus Lüdersdorf. Ein großes Danke an alle, die halfen das Jubiläum vorzubereiten und durchzuführen.

Amtsjugendpokalausscheid und 25 Jahre Jugendfeuerwehr Parstein am 17.06.2017 in Parstein
Foto: Antonia Krüger

Amtsjugendpokalausscheid und 25 Jahre Jugendfeuerwehr Parstein am 17.06.2017 in Parstein
Foto: Antonia Krüger

Amtsjugendpokalausscheid und 25 Jahre Jugendfeuerwehr Parstein am 17.06.2017 in Parstein
Foto: Antonia Krüger