Datum: 4. April 2019 
Alarmzeit: 1:37 Uhr 
Dauer: 2 Stunden 30 Minuten 
Art: Brandeinsatz > B:Gebäude-Groß 
Einsatzort: Britz, Heegermühler Straße 
Mannschaftsstärke: 36 
Fahrzeuge: LF20/16 (Britz), MTW3 (Britz), TSF-W (Brodowin), LF16/8 (Golzow), LF8/6 (Serwest), MTW1 (2. stell. AWF), MTW5 (Brodowin) 
Weitere Kräfte: Feuerwehr Joachimsthal (HLF 20/16; TLF16/45)), NEF, Polizei, RTW 


Einsatzbericht:

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag kam es in der Britzer Heegermühler Straße zu einem Brand in einer Werkstatt. Da die Werkstatt unmittelbar an ein Einfamilienhaus anschloss, wurde die Feuerwehr mit dem Stichwort B:Gebäude-Groß alarmiert. Gemäß der Alarm- und Ausrückeordnung wurden die Ortswehren Britz, Golzow, Brodowin und Serwest sowie aus dem Nachbaramt die Ortswehr Joachimsthal zur Einsatzstelle gerufen. Der Rettungsdienst und die Polizei wurden ebenfalls zum Brandort entsandt.

Vor bestätigte sich die Lage. In einer Werkstatt brannten diverse Einrichtungsgegenstände. Unter umluftunabhänigem Atemschutz wurde eine erste Brandbekämpfung durchgeführt. Der Löscherfolg stellte sich schnell ein. Das Brandgut wurde nach und nach ins Freie gebracht und dort kontrolliert. Die Räumlichkeiten wurden belüftet und mit einer Wärmebildkamera auf versteckte Glutnester kontrolliert.

Diese Diashow benötigt JavaScript.