Datum: 8. Dezember 2017 
Alarmzeit: 6:40 Uhr 
Art: Hilfeleistungseinsatz > H:VU-mit-P 
Einsatzort: Britz, L23 Ortsausgang Richtung Eberswalde Nordend 
Fahrzeuge: LF20/16 (Britz), LF16/8 (Golzow) 
Weitere Kräfte: 1 NEF, 2 RTW, 3 Polizei, Abschleppdienst 


Einsatzbericht:

Am Freitag ereignete sich sich gegen 06:40 Uhr ein Verkehrsunfall mit einer verletzten Person. Auf der L23 zwischen Britz und Eberswalde Nordend stießen ein Pkw und ein Kleintransporter zusammen. Durch die Wucht das Aufpralles verletzte sich eine Person im Pkw schwer.

Die Feuerwehren Britz und Golzow, der Rettungsdienst mit 2 Rettungswagen und einem Notarzteinsatzfahrzeug sowie div. Polizeieinheiten fuhren die Unfallstelle an. Vor Ort wurden alle Unfallopfer vom Rettungsdienst betreut. Die Aufgabe der Feuerwehr beschränkte sich auf das Sichern der Einsatzstelle gegen Brandgefahr und den Fahrzeugverkehr. Der Einsatzort wurde ausgeleuchtet und die Fahrbahn von Trümmern und ausgelaufenen Betriebsstoffen befreit.

Diese Diashow benötigt JavaScript.