Datum: 10. Juni 2019 
Alarmzeit: 14:18 Uhr 
Art: Hilfeleistungseinsatz > H:Öl-auf-Wasser 
Einsatzort: Liepe, Wegebrücke 
Einsatzleiter: Ortswehr Niederfinow 
Mannschaftsstärke: 32 
Fahrzeuge: LF8/6 (Liepe), MTW4 (Liepe), LF8 TS8 (Niederfinow), HLF20/16 (Oderberg), MTW2 (Oderberg), MTW3 (Amtswehrführer/ Amtsgerätewart/ Pressearbeit), MZB2 (Oderberg) 
Weitere Kräfte: Wasserschutzpolizei 


Einsatzbericht:

Durch einen aufmerksamen Bürger wurde eine ölige Flüssigkeit auf dem Finowkanal in Höhe des “Lieper Sees” der Leitstelle Nord-Ost gemeldet. Umgehend wurden die Ortswehren Liepe, Niederfinow und Oderberg zur Einsatzstelle auf dem Gewässer gerufen.

Die Ortswehren Oderberg und Liepe ließen ihre Boote zu Wasser und begannen mit der Lageerkundung. Nachdem weitere Informationen zum Ausmaß der Öllache bekannt wurden, entschloss sich der Einsatzleiter der Feuerwehr dazu, eine provisorische Ölsperre zu errichten. Mit dieser wurde die Flüssigkeit ans Ufer gezogen und dort mit Öl-Ex-Würfel aufgefangen. Probenentnahmen der Wasserschutzpolizei waren unauffällig, sodass eine Gefahr für die Umwelt ausgeschlossen werden konnte.

Für die Dauer der Einsatzmaßnahmen war die Wasserstraße für den Schiffsverkehr gesperrt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.