Lfd. Nr.: 2022/0121
Datum: 16. März 2022
Alarmzeit: 18:12 Uhr
Stichwort: B:Gebäude-Groß
Einsatzort: Golzow, Choriner Weg
Fahrzeuge: LF20/16 (Britz), TSF-W (Brodowin), LF16/8 (Golzow), TSF (Senftenhütte), LF8/6 (Serwest), ELW1 (AWF), LF16 TS (Golzow), MTW3 (Britz), MTW5 (Brodowin), MTW7 (Sandkrug-Neuehütte), TLF4000 (Britz), TSF-W (Sandkrug-Neuehütte)
Weitere Kräfte: Feuerwehr Joachimsthal (HLF 20/16; TLF16/45)), NEF, Polizei, RTW


Einsatzbericht:

Im Choriner Ortsteil Golzow konnte von einem landwirtschaftlichen Betrieb eine starke Rauchentwicklung wahrgenommen werden. Da unklar war, was dort brennen würde, löste die Leitstelle NordOst Alarm für zahlreiche Ortsfeuerwehren mit dem Stichwort “Gebäudebrand – Brennt Kuhstall” aus.

Vor Ort konnte die starke Rauchentwicklung bestätigt werden. Glücklicherweise brannte nicht wie gemeldet ein Kuhstall, sondern eine landwirtschaftliche Maschine. Umgehend wurden erste Maßnahmen getroffen, um eine Brandausbreitung auf eine unmittelbar angrenzende Halle zu verhindern. Ein Trupp unter Atemschutz führte letztlich die Brandbekämpfung an der Maschine durch. Der Löscherfolg stelle sich zeitnah ein.

Zum Abschluss der Arbeiten wurden letzte Glutnester mit einem Schaumteppich abgedeckt, um ein Wiederaufflammen zu verhindern.

Diese Diashow benötigt JavaScript.