Lfd. Nr.: 2021/0044
Datum: 20. April 2021
Alarmzeit: 3:38 Uhr
Stichwort: H:VU-mit-P
Einsatzort: Golzow, OV L23 Golzow – Britz
Fahrzeuge: LF20/16 (Britz), LF16/8 (Golzow)
Weitere Kräfte: NEF, Polizei, RTW


Einsatzbericht:

Auf der Ortsverbindung L23 zwischen Golzow und Britz ereignete sich in den frühen Morgenstunden ein Verkehrsunfall mit Personenschaden. Die Leitstelle NordOst alarmierte gemäß Alarm- und Ausrückeordnung die Ortswehren Golzow und Britz, den Rettungsdienst und die Polizei zur Hilfeleistung.

Vor Ort bestätigte sich die Lage. Nach einem vorausgegangenen Wildunfall wurde eine Person von einem vorbeifahrenden Pkw erfasst und schwer verletzt.

Die Unfallstelle wurde gesichert und ausgeleuchtet. Der Rettungsdienst wurde bei der Versorgung des Unfallopfers unterstützt. Nach Abschluss der Beweisaufnahme wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Für die Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die L23 für ca. 1,5 Stunden voll gesperrt werden.