Grundausbildung Truppmann 1 und 2 der Amtsfeuerwehr Britz-Chorin-Oderberg

Das neue Ausbildungsjahr der Amtsfeuerwehr Britz-Chorin-Oderberg startet immer sehr zeitig. So auch in diesem Jahr. Am 24.02.2018 begann der Grundlehrgang „Truppmann Teil 1“ für die neuen Einsatzkräften der Amtsfeuerwehr. In den 70 Stunden theoretischer und praktischer Ausbildung wurden die Grundlagen der Feuerwehrarbeit vermittelt. Rechte und Pflichten, Brandschutzgesetz, Dienstvorschriften und Fahrzeugkunde sind nur einige Themen, welche in den Unterrichtsstunden besprochen worden. Der Großteil der theoretischen Ausbildung wurde am Standort in Britz durchgeführt. Die praktische Ausbildung zum Thema tragbare Leitern sowie Retten und Selbstretten fand am Feuerwehrtechnischen Zentrum in Eberswalde statt.

Das Ausrollen von Schläuchen, das Herrichten einer Wasserversorgung und das Sichern von Unfallstellen wurde in Oderberg durchgeführt. Der große Anteil an praktischer Ausbildung, meist bei schönstem Sonnenschein, sorgte für gute Stimmung und motivierte Teilnehmer. Das Ausbilderteam versuchte mit vielen Übungsbeispielen die Theorie in die Praxis umzusetzen. Nicht immer war der Weg zum Ziel bekannt. Bekanntlich führen viele Wege nach Rom und so mussten sich die Teilnehmer oft ihren Lösungsweg erarbeiten. Die Ausbilder standen mit Rat und Tat zur Seite um hilfreiche Tipps zu geben. Die Arbeit der Feuerwehr ist so komplex und umfangreich sodass Improvisation oft die letzte Möglichkeit ist um an Ziel zu gelangen.

Am 21. und 22. April stand das Prüfungswochenende an. Der Leistungsnachweis in schriftlicher Form war anspruchsvoll und spiegelte das vermittelte Wissen der vergangen Monate wieder. Am Sonntag wurden die letzten praktischen Prüfungen durchgeführt. An verschiedenen Stationen konnten die angehenden Einsatzkräfte ihr Können unter beweis stellen. Zeitgleich wurden für 6 Einsatzkräfte die Prüfungen zum Truppmann Teil 2 erfolgreich abgenommen.

Ein perfektes Ergebnis, alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Lehrgänge Truppmann Teil 1 (5 Frauen, 9 Männer) und Truppmann Teil 2 (6 Männer) konnten ihre Ausbildung mit der bestandenen Prüfung beenden.

Diese Diashow benötigt JavaScript.