Die Übergabe eines neuen Löschfahrzeuges an die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr stellt in jeder Wehr immer einen großen Höhepunkt dar. Meist stehen die Einsatzfahrzeuge über mehrere Jahrzehnte im Einsatzdienst.

Am Freitag, den 11.10.2019 war es für die Ortswehr Stolzenhagen endlich soweit. Die feierliche Übergabe des Tragkraftspritenfahrzeuges mit Löschwasserbehälter (kurz: TSF-W) stand an. Ein kleines Fest zur Übergabe war geplant.

Nach einleitenden Worten durch den Ortswehrführer, der Ortsvorsteherin, der ehrenamtlichen Bürgermeisterin und einer Vertreterin der Amtsverwaltung wurde das alte Löschfahrzeug, ein Tanklöschfahrzeug TLF 16 W50 aus DDR-Zeiten verabschiedet. Der Namensgeber „Dieter“ sprach über die Beschaffung des W50 und über die Zusammenarbeit mit seinem guten Freund und Kameraden, dessen Namen das neue TSF-W tragen wird.

Das Licht wurde gedimmt, spannende Musik ertönte, das Tor der Fahrzeughalle öffnete sich. Es fuhren aus: 2 Jugendfeuerwehrmitglieder auf „Bobbie-Cars“ – alles lachte und das Tor schloss sich wieder. Die Spannung stieg. Das Tor öffnete sich erneut, zusehen war nichts. Die Fahrzeughalle hüllte sich in Rauch und Nebel. Lediglich ein Blitzen der Blaulichter war zu erkennen. Dann war es soweit, mit Sondersignal und unter Beifall fuhr das neue TSF-W aus der Halle.

Nach einem kleinen Feuerwerk erfolgte die „Taufe“. Sichtlich berührt fand Dieter die passenden Worte. „Danke Alfred, für alles, was du für die Feuerwehr geleistet hast.“ Leider bist du nicht mehr hier, wirst aber sicherlich von „Oben“ dein neues Fahrzeug betrachten.

Mit Gegrilltem und kühlen Getränken die Übergabe anständig gefeiert.

Diese Diashow benötigt JavaScript.